Archive | April, 2014

IM PULS AFRIKA

3 Apr

Studierende der HfMT arbeiten mit renommierten Musikern aus Afrika im Rahmen des ACHT BRÜCKEN Festivals

Im Rahmen des diesjährigen ACHT-BRÜCKEN Festivals gibt es ein besonderes Highlight, das in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln entstanden ist. Unter dem Titel IM PULS AFRIKA werden an einem Wochenende in hochklassig besetzten Konzerten... weiterlesen →

Konzert von Live Music Now, Yehudi Menuhin am 08. April 2014

3 Apr

"Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude", sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung der Musik auch zu den Menschen zu bringen, die nicht in Konzerte gehen können. Diesen Gedanken hat "Live Music... weiterlesen →

Generationswechsel bei der Violinausbildung an der HfMT Köln

2 Apr

Ariadne Daskalakis und Barnabás Kelemen übernehmen Exzellenz-Violinprofessuren an der Kölner Hochschule

Mit der Pensionierung der beiden international renommierten Geigerpersönlichkeiten Victor Tretjakov und Zakhar Bron steht der Hochschule für Musik und Tanz Köln ein Generationswechsel in der Violinabteilung ins Haus. Als Nachfolge auf diese beiden Exzellenzprofessuren... weiterlesen →

NEWS: Pianistin Aleksandra Mikulska ab sofort Präsidenten der Chopin-Gesellschaft und am 05.04. live in Lahr mit ausgewählten „Polonaisen von Chopin!“

1 Apr



Am Donnerstag, den 27.03. wurde Pianistin Aleksandra Mikulska zur Präsidenten der Chopin-Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland e.V. gewählt. Mikulska - eine der großen Chopin-Interpretinnen unserer Zeit - verzaubert schon seit Jahren im In- und... weiterlesen →

Bad Rappenau 06.04.: „Rachmaninoff pur!“

1 Apr

Schumann- und Schubertwettbewerbsgewinner Mikhail Mordvinov spielt Transkriptionen von Bach, Schubert und Tschaikowski und Etudes-Tableaux



Er ist ein wahrer "Klangmaler", der russische Pianist Mikhail Mordvinov - Gewinner des Schubert- und Schumann-Wettbewerbes. Sein kraftvolles wie auch feinfühliges Spiel entlockt den schwarz-weißen Tasten einen Farbenreichtum, der gerade sein Programm... weiterlesen →

Isernhagen, So.06.04.: „Virtuoses zu vier Händen – Lebensstürme und Totentanz!“ – Duo Tsuyuki & Rosenboom spielt Bach, Schubert und Liszt

1 Apr



Wenn Chie Tsuyuki und Michael Rosenboom sich an den Flügel setzen, gelingt es ihnen immer ihre Zuhörer zu verzaubern. Nicht nur ihre perfekte Einheit am Klavier sorgt für ein Klangerlebnis der Extraklasse sondern vor allem auch ihre eigenen Bearbeitungen... weiterlesen →

Bad Pyrmont, 05.04.: Aus London zu Gast – Pianist Chiyan Wong spielt „Liszt pur!“

1 Apr

Die Glocken von Genf, Don Juan und die h-Moll Sonate



2012 sorgte er nicht nur für Aufsehen beim Singapore International Piano Festival sondern auch bei seinem Debüt in der traditionsreichen Wigmore Hall in London wurde er für seinen ausdruckstarken und ergreifenden Interpretationsstil von Publikum und Presse... weiterlesen →

Aachen, 06.04.: „Humoresken der Romantik“

1 Apr

Pianistin Sofja Gülbadamova spielt Werke von Grieg, Schumann, Dvorak, Tschaikowski, Rachmaninoff und Liszt



Ihr Spiel ist vergleichbar mit einem wirbelnden Orkan, der zuweilen für eine leichte Sommerbrise innehält. Nuanciert und kraftvoll zaubert Pianistin Sofja Gülbadamova ein schier unendliches Spektrum an Emotionen auf den Flügel. Mit ihrem Programm "Humoresken... weiterlesen →

Offenburg, 06.04.: „Leidenschaft: Groß, laut, schnell?“ spannendes (Ein-) Aufführungsprojekt von Racheli Rotstein zum Konzert „Intermezzi und Rhapsodien von Brahms!“ mit YU MI LEE

1 Apr



Zum dritten Mal gibt Racheli Rotstein am Sonntag, den 06.04. um 16 Uhr im Salmen, Lange Straße 52 in Offenburg eine spannende (Ein-) Aufführung zum Konzert der Reihe "Weltklassik am Klavier!". Unter dem Titel "Leidenschaft: Groß, laut, schnell?" präsentiert... weiterlesen →

Bad Sooden-Allendorf, 04.04.: Pianist Chiyan Wong spielt „Liszt pur!“

1 Apr

Die Glocken von Genf, Don Juan und die h-Moll Sonate



2012 sorgte er nicht nur für Aufsehen beim Singapore International Piano Festival sondern auch bei seinem Debüt in der traditionsreichen Wigmore Hall in London wurde er für seinen ausdruckstarken und ergreifenden Interpretationsstil von Publikum und Presse... weiterlesen →